Spezialwendelmaschine

Von Schumacher Verfahrenstechnik entwickelt und konstruierte Spezialwendelmaschine zum Wendeln von übergroßen, helixförmigen Wendelmischelementen

Einsatzbereich für Wendelelemente einer Nennweite von DN25 bis DN200
Durch das Verdrehen und gleichzeitige „Strecken“ der eingesetzten Rohbleche, treten enorme Zug und Axialkräfte auf welche eine enorm verwindungssteife Konstruktion und extrem hoch belastbare Speziallrollenlagerungen erfordert.

Durch unsere eigens entwickelte elektronische Steuerung sind wir in der Lage, jede gewünschte Steigung der Helixform in höchster Qualität herzustellen. Die Wendelelemente „SVMW“ der Schumacher Verfahrenstechnik liegen höchst passgenau an den Rohrwandungen an.
Das selbst entworfenen selbsthemmende Spannsystem sorgt für eine gleichmäßige Aufnahme der Kräfte und verhindert ein Einschnüren der Elementketten

Die Spezialwendelmaschine ist Problemlos in der Lage, Wendelelemente für Rohre mit einer Nennweite von DN200 zu wendeln.
Durch die spezielle Konstruktion der Maschine können Bleche mit einer Dicke von bis zu 5,00mm eingesetzt werden, was zu extrem robusten und stabilen Mischelementen führt.

Wendelmaschine im Einsatz

 

Kontrolle nach einem abgeschlossenen Wendelvorgang.
Der Außendurchmesser der Helixwendel wird kontrolliert und mit dem Rohrinnendurchmesser verglichen um einen fast spaltfreien Übergang zwischen Rohrinnenwand und Mischelementkette zu erreichen